Red Rose von coocie (Schatten der Nacht)

Nach unten

Red Rose von coocie (Schatten der Nacht)

Beitrag  Karatekeks am So Nov 28, 2010 7:40 pm

Nebel lag auf der Welt. Gemeinsam mit der Dämmerung erschuf er eine dunkele, geheimnissvolle Atmosphäre. Im Nebel verhüllt stand eine wunderschöne Rappstute. Ihr Name war Red Rose in dusk. Sie stand dort, als würde sie auf jemanden warten. Und da kam er auch schon. Er. Der starke, muskulöse Hengst trat neben sie. Die beiden Rappen begannen einander zu begrüßen. ,,Rose...", flüsterte der Hengst. Sie blickte ihn an. ,,Ja?" ,,Ich liebe dich", flüsterte der Hengst und stupste sie in die Seite. Sie senkte den Blick. ,,coocie....Ich....ich möchte ein Fohlen", sagte sie mit zitternder Stimme. Der Hengst wirkte verwirrt. Doch dann schien er zu verstehen. Hilfesuchend blickte Rose ihn an. Erst verriet seine nicht, was er dachte doch dann streckte Coocie den Hals vor, liebkoste Red Rose und deckte sie. Bald würde die kleine Familie, die sich auch Schatten der Nacht nannte, ein Mitglied mehr haben. Red Rose war glücklich und freute sich auf ihr Fohlen. Was es wohl werden würde? Ein Hengst, stürmisch und wild wie sein Vater, oder eine Stute, schlau und schüchtern wie ihre Mutter? Wie würde es heißen? Red Rose dachte an die Tradition ihrer Geburtsherde, en Fohlen nach dem ersten Ding zu benennen, das die Mutter nach der Geburt sah. Würde sie diese Tradition weiterführen?

Hoffe das is okay, wenn ich jetzt schon schreibe Smile
LG, coocie
avatar
Karatekeks

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 25.11.10
Alter : 20
Ort : Krümelhausen

Benutzerprofil anzeigen http://www.jezzis.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Red Rose von coocie (Schatten der Nacht)

Beitrag  Karatekeks am Di Nov 30, 2010 3:08 pm

wann komt es ? Question (hoffe, is kay, wenn ich das jetzt so schreibe+soo xD)
avatar
Karatekeks

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 25.11.10
Alter : 20
Ort : Krümelhausen

Benutzerprofil anzeigen http://www.jezzis.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Red Rose von coocie (Schatten der Nacht)

Beitrag  Darkness am Fr Dez 03, 2010 4:32 pm

schöner Bericht. Es kommt am Dienstag

Darkness
Admin

Anzahl der Beiträge : 4020
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Red Rose von coocie (Schatten der Nacht)

Beitrag  Karatekeks am Fr Dez 03, 2010 6:11 pm

weiß nich ob ich da on kann, ich schreib am montag, okay?
avatar
Karatekeks

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 25.11.10
Alter : 20
Ort : Krümelhausen

Benutzerprofil anzeigen http://www.jezzis.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Red Rose von coocie (Schatten der Nacht)

Beitrag  Pamela (Nava) am Fr Dez 03, 2010 8:52 pm

is ok. Very Happy
avatar
Pamela (Nava)

Anzahl der Beiträge : 2086
Anmeldedatum : 22.08.09
Alter : 23
Ort : die Homelands

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Red Rose von coocie (Schatten der Nacht)

Beitrag  Karatekeks am Fr Dez 03, 2010 8:56 pm

danke Smile
avatar
Karatekeks

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 25.11.10
Alter : 20
Ort : Krümelhausen

Benutzerprofil anzeigen http://www.jezzis.de.vu

Nach oben Nach unten

Schatten des Lebens

Beitrag  Karatekeks am Mo Dez 06, 2010 7:36 pm

der Bericht:
Die Schatten der Bäume wirkten bedrohlich. Der ganze Wald wirkte ziemlich geheimnisvoll doch an diesem Tag gab es wenigstens keinen Nebel. Red Roses Bauch war kugelrund. Wenn sie es nicht besser wüsste würde sie denken, dass er nie wieder weg gehen würde. Gespannt erwarteten die beiden Mitglieder der Schatten der Nacht das erste Fohlen der Herde. Doch wärend Coocie aufgeregt herumwuselte nahm die Stute das Ganze ruhig. Langsam brach die Nacht herein. Es wurde dunkler und dunkler. Langsam wurde der Wald in dem die Schatten der Nacht lebten gruselig. Die Nächte waren am schlimmsten. Tagsüber musste sich Red Rose nicht auch noch mit unheimlichen Geräuschen und Bewegungen abmühen. Die Tatsache, dass sie mit dem Fohlen im Bauch nicht so schnell laufen konnte machte es auch nicht erträglicher. Wie jeden Abend legte sie sich an einer windgeschützten Stelle nieder, die von einer steilen Felswand abgeschirmt wurde und von Coocie bewacht. Der Hengst leckte sie vorsichtig. Ängstlich registrierte Red Rose, dass niemand ihr helfen konnte, wenn etwas schief gehen sollte. Kein Heiler. Nur Coocie und sie. Schnell schob die Stute den Gedanken bei Seite und versuchte zu schlafen. Doch immer, wenn sie die Augen schloss sah sich selber in einer groen Blutlache. Nirgendwo jemand, der ihr half. Verzweifelt schrie sie um Hilfe doch niemand konnte sie hören. Und auf einmal eine Stimme, wie die eines Fohelns, die zu ihr Sprach: ,,Red Rose in dusk! Deinetwegen bin ich gestorben! Dein eigen Blut! Du hast mich getötet!" Red Rose wand sich bei diesem Gedanken und versuchte die Augen auf zu reißen, denn tief in ihr drinnen wusste sie, dass sie träumte. Doch sie konnte es nicht. Immer wieder dieses schreckliche Bild. Schließlich erwachte Red Rose doch aus diesem schrecklichen Traum. Es war mitten in der Nacht. Ängstlich stand sie aus dem kalten Schnee auf. Sie fror. Vorsichtig verwandelte sie sich in einen Pegasus und flog. Sie flog immer höher. Die steile Felswand hoch, auf deren Spitze sie landete. Es war ein geschützter Ort, ihr Lieblingsplatz. Nach überall hin fiel die Wand steil ab. Hier oben konnte sie in Ruhe nachdenken. Leise verwandelte sie sich zurück. Doch auf einmal bemerkte Red Rose, dass sie Bauchschmerzen hatte. Sie bekam Angst. Was, wenn es keine Bauchschmerken waren, sondern Wehen? Wie sollte sie das Fohlen von diesem Berg bekommen? Die Bauchschmerzen wurden schlimmer und sie war sich mitlerweile sicher, dass es Wehen waren. Oh nein, was mach ich nur? Das Fohlen wird sterben! Es gibt keinen anderen Weg hier hinunter als den durch die Luft! Panisch begann die junge Stute zu pressen. Ihr Atem wurde hektisch. Auf einmal tropfte Blut in den Schnee. War sie dabei das Fohlen zu verlieren? Es kam mehr und mehr Blut. Sie presste doller. Auf einmal schmerzte es besonders schlimm. Mittlerweile hatte sich neben zwischen Red Roses Hinterbeinen eine Blutpfütze im Schnee gebildet. Ängstlich begann die Stute zu weinen und zu schreien. #Das Fohlen würde sterben! Es würde nie den kalten Schnee spüren, nie die wärmende Sonne, nie neben ihr und Coocie galoppieren! Nie. Nie,nie,nie,nie,nie! Niemals! Auf einmal nahmen die Wehen zu und die Blutung ab. Ein letzter Schmerz und es war vorbei. Statdessen erblickte Red Rose als sie sich umsah ein kleines, schwarzes Fohlen in einer riesigen Blutlache. Die Stute stürzte auf das Kleine zu und suchte den Herzschlag. Sie fand ihn, doch er war schwach. Sie begann, das Fohlen gegen den Strich zu lecken. Es währte sich, doch sie wusste, dass das Lecken die Durchblutung anregte. Langsam wurde der Herzschlag stärker. Auf einmal fiel Red Rose ein Name für das Fohlen ein. Bloody stripe in white snow. Plötzlich versuchte das Fohlen auf die Beine zu kommen. Glücklich bemerkte Red Rose, dass Bloody stripe stark genug war. Sie betrachtete das zierliche, kleine Rappfohlen. Es stellte sich ungeschickt an. Leise Lachend half sie ihm bei der suche nach dem Euter. Hstig begann das blutverschmierte Fohlen zu trinken. Als es fertig war flüsterte Red Rose ihm zu: ,,Wilkommen auf der Welt, Kleines!" Das Fohlen schien sie zu verstehen und lief los. Sie hielt es zurück. Es sollte sich nicht überanstrengen. Red Rose erblickte den kleinen See, den sie gesucht hatte und lenkte das übermutige Fohlen namens Bloody Stripe ins kalte Wasser. Das Fohlen schnaubte und zitterte ein wenig, doch das Wasser wusch das restliche But aus dem flauschigen Fohlenfell und ließ es glänzen. Früh genug, damit das junge Fohlen sich nicht erkältete lenkte Red Rose es aus dem Wasser. Das kleine Fohlen schüttelte das kalte Wasser aus dem Fell und Red Rose begann sich Sorgen zu machen. Wie sollte sie das Fohlen von der Plattform bekommen? Plötzlich hörte sie eine flüsternde Stimme. Folge der Sonne! Red Rose erblickte die ersten Sonnenstrahlen und ging ihnen, gemeinsam mit Bloody stripe, entgegen. Das Fohlen tänzelte neben ihr herum. Auf einmal erblickte Red Rose einen Tunnel. Er führte nach unten. Sie ging hinein. Der Weg war nicht steil, doch er war anstrengend. Schon bald war das Fohlen aus der Puste und die beiden mussten langsamer gehen. Entmutigt blickte Red Rose den Tunnel entlang. Wie lange würde er noch so weiter verlaufen? Doch sie gingen weiter. Der Wunsch zu Coocie zu kommen trieb sie voran. Auf einmal erblickte sie Licht. Sie kämpfte sich durch ein Gebüsch, das junge Fohlen, das eigentlich noch viel zu jung für eine solche Reise war, dicht neben ihr. Sie waren unweit der Stelle, an der Sie und Coocie ihr Lager errichtet hatten.

Als Coocie sie erblickte strahlten seine Augen. Er blickte glücklich sien Fohlen an und war froh, dass sie zurück gekehrt waren.



Das war viel *_*
avatar
Karatekeks

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 25.11.10
Alter : 20
Ort : Krümelhausen

Benutzerprofil anzeigen http://www.jezzis.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Red Rose von coocie (Schatten der Nacht)

Beitrag  Pamela (Nava) am Di Dez 07, 2010 6:07 pm

nicht schlecht! :O

Hengst
avatar
Pamela (Nava)

Anzahl der Beiträge : 2086
Anmeldedatum : 22.08.09
Alter : 23
Ort : die Homelands

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Red Rose von coocie (Schatten der Nacht)

Beitrag  Karatekeks am Mi Dez 08, 2010 4:15 pm

Was jetzt? Die Länge? Hatte Langeweile Very Happy

toll Smile Wie gesagt, Name: Bloody stripe in white Snow (Bloody stripe)
avatar
Karatekeks

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 25.11.10
Alter : 20
Ort : Krümelhausen

Benutzerprofil anzeigen http://www.jezzis.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Red Rose von coocie (Schatten der Nacht)

Beitrag  Darkness am Mi Dez 08, 2010 4:25 pm

immer so lange namen? Very Happy

Ok
@Pamela: Willst du eintragen?

Darkness
Admin

Anzahl der Beiträge : 4020
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Red Rose von coocie (Schatten der Nacht)

Beitrag  Karatekeks am Mi Dez 08, 2010 4:35 pm

Ja^^ Ich mag lange Namen xD (es ist eine ,Familientradition' von Red Rose Very Happy)
avatar
Karatekeks

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 25.11.10
Alter : 20
Ort : Krümelhausen

Benutzerprofil anzeigen http://www.jezzis.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Red Rose von coocie (Schatten der Nacht)

Beitrag  Pamela (Nava) am Mi Dez 08, 2010 5:14 pm

ja mach ich,dann kann ich auch den anderen deckberri hier,eintragen!
avatar
Pamela (Nava)

Anzahl der Beiträge : 2086
Anmeldedatum : 22.08.09
Alter : 23
Ort : die Homelands

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Red Rose von coocie (Schatten der Nacht)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten