Lebt Mascarell???

Nach unten

Lebt Mascarell???

Beitrag  Darkness am Sa Aug 08, 2009 5:37 pm

Ein kleines Fohlen irrte durch die Nacht.Es war Kalt und Still.Eine Eule schrie in der Ferne und das kleine Fellknäul zuckte zusammen.Das Fohlen jammerte und rief nach seiner Mutter.Doch nirgens war etwas zusehen.Aber es wurde noch schlimmer.Ein schneesturm zog direkt auf das Fohlen zu.Es bemerkte es nicht und stolperte weiter durch den Schnee.Es war eine kleine Stute und ihr Name war Mascarell.Ihr Sandfarbenes Fell war zerzaust und feucht vom schnee.Ihre Mähne ebenfalls Nass und etwas unordentlich.

Shergar:
Entsetzt erwachte ich und schaute eine zeit lang unbewegt in die ferne.Ich hatte von meiner Schwester geträumt.Sie war als kleines Fohlen spurlos verschwunden.Die Herde hatte die ganze umgebung abgesucht aber nichts gefunden,unsere Mutter Shaýal hatte am meisten getrauert.Seit einigen Tagen träumte ich immer wieder von Mascarell.Manchmal träumte ich wie wir auf der Herdenwiese von der herde unserer Eltern gespielt hatten und manchmal sah ich eben wie sie allein durch eine Schneelandschaft irrte.Immer wenn ich von ihr geträumt hatte konnte ich nicht mehr einschlafen.Aber die Müdigkeit war inzwischen so groß das ich doch wieder einschlief.Ich sah eine Sandfarbene Stute neben einem schwarzen hengst rennen.Die umgebung erkannte ich.Sie war weit weg aber auch ich war einst über diesen weg ins Dreamland bekommen.Die Stute rief:"Shergar ich bin es,Mascarell.Wir kommen.Hörst du mich,Bruder??? Wir sind auf dem Weg".Der Hengst stieß ein leises wiehren aus und neigte respektvoll den Kopf."Wie ist das möglich Mascarell???",fragte ich und lächelte.Die Stute erwiederte nur:"Schattenschwinge und ich sind auf dem Weg zu euch.".Wieder erwachte ich unruhig und stand auf.Serafine war wach und sah mich an."Shergar,etwas tut sich.Eine weitere Herde von dem ein Pferd dem gleichen Blut entstammt wie du wird kommen",sagte sie.Ich nickte:"Du hast sie gesehen??? Mascarell und Schattenschwinge???".Ich nicke:"Sie war die jüngste meiner geschwister,wir spielten manchmal auf der Herdenwiese.Doch eines Tages verschwand sie spurlos.".Serafine erzählte:"Sie hat sich verlaufen und nicht mehr heim gefunden doch sie fand eine junge Stute und ihren Hengst,die grade erst eine neue Herde gegründet hatten.Die Stute hatte grade erst ihr Fohlen verloren und fühlte sich einsam,die beiden nahmen Mascarell auf und dort wuchs sie zu einer hübschen Stute heran".Irgendwann gewann ein junger Rappe ihre Aufmerksamkeit und die beiden wurden ein Paar.Vor wenigen Wochen sind sie aufgebrochen und gründeten eine Herde"."Das ist unmöglich,man glaubte Mascarell sei tot.",sagte ich."Sie wird kommen!!!",sagte Serafine beschwörend.Ich nickte und sagte:"Ich hoffe es".Ich freute mich edas meine kleine Schwester leben sollte.Aber ob es stimmte stand in den Sternen

Darkness
Admin

Anzahl der Beiträge : 4020
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten