Darkness´s Schicksal (Schicksal/Aufgabe: Lass ein Pferd sein Geheimniss lüften)

Nach unten

Darkness´s Schicksal (Schicksal/Aufgabe: Lass ein Pferd sein Geheimniss lüften)

Beitrag  Darkness am Do Sep 24, 2009 3:49 pm

Darkness:
Mein neues Leben in Shergar´s Herde passte mir gar nicht.Ich war es gewohnt den Ton anzugeben und nun war ich rangunterster Hengst der Herde.Aus Langeweile forderte ich immer wieder die anderen Hengste heraus.Ich siegte und irgendwann wagte keiner mehr gegen mich anzutreten.In der Hengst-rangordung stand nun nur noch Shergar über mir.Ihm gefiel es sichtlich nicht das ich eben so siegreich wie stark war.Eines Morgens schwamm ich zur Insel der Abendstern und erkundete die Umgebung.Egal wo ich herging immer wieder fand ich zu einer Lichtung mit einer Höhle.Ich ging hinein und wiehrte herausfordernd.Das einzige was ich hörte war mein Echo.Ich ging weiter und stieß auf einen Gang dessen Wände mit seltsamen Symbolen und Bildern wie in einem Antiken Tempel verziert waren.Es war eine Geschichte über ein schwarzes Pferd.Mir stockte der Atem als ich die Bilder sah.Es war meine Vergangenheit.Der Moment in dem ich wegen meiner Begabung als Fohlen fortgejagt worden war,der Moment in dem das erste Fohlen von Sealana und mir geboren wurde und viele andere Momente aus meinem Leben.Ich schaute die schlimmsten Bilder gar nicht erst an und mein Blick fiel auf ein Bild das wohl zu meiner Zukunft gehörte.Ich war Leithengst einer Herde und wenn ich genauer hinsah konnte ich MItglieder der Abendstern erkennen.Sollte ich etwa Leithengst der Abendstern werden???.Das nächste Bild zeigte eine mir unbekannte Stute,mich und ein neugeborenes.Ich lächelte und betrachtete das Bild.Hinter mir,in der Nähe des Eingangs, vernahm ich plötzlich Hufschritte.Ich drehte mich um und sah Serafine.Sie senkte unterwürfig den Kopf und sagte:"Ich habe es schon vorher gewusst".Ich schüttelte ungläubig den Kopf und sagte:"Das ist unmöglich.Shergar wird das niemals dulden"."Es ist dein Schicksal Leithengst der Abendstern zu werden.Selbst ein hengst wie Shergar kann das Schicksal nicht ändern und die Zukunft herausfordern",schnaubte sie und lächelte vorsichtig.Ich nickte langsam und verließ mit ihr die Höhle.Ich war bereit mein Schicksal anzunehmen und Shergar herauszufordern.

Darkness
Admin

Anzahl der Beiträge : 4020
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten