Galadriel verletzt sich am HInterbein (Schicksal)

Nach unten

Galadriel verletzt sich am HInterbein (Schicksal)

Beitrag  Darkness am Sa Jun 06, 2009 3:20 pm

Galadriel:
Zusammen mit meinem Bruder Thunder lief ich durch den Wald.Er rief:Warte,Galad.Ich lachte und rannte noch schneller.Da hörte ich es irgendwo gurgeln.Ein See war in der Nähe.Ich machte kehrt und rannte auf den see zu.Darin schwamm ein weißer Hund.Eswar eine Hündin und sie schrie ängstlich.Ich vergaß das ich nicht schwimmen konnte und stürzte ins Wasser.Ich paddelte zu dem Hund und hiefte das Tier auf meinen Rücken.So schwamm ich zurück zum Ufer und keuchte angestrengt.Ich hatte vor angst um den armen Hund schwimmen können.Ich lächelte und trabte neben dem Hund zu Thunder.Doch kurz vor ihm stolperte ich über eien Wurzel.Ich fiel hin und verzog vor schmerzen die Nüstern.Thunder eilte auf mich zu und fluchte.Er hob den Kopf und schrie:Nadíra!!!!!.Keine Antwort war zu hören.Er schnaubte und rief noch einmal den namen der Heilerin.Doch sie antwortete nicht.Da ging der Hund zu ihr und legte die linke vorderpfote auf mein Bein.Sie murmelte etwas und mein Bein begann zu kribbeln.Und plötzlich war der schmerz weg.Vorsichtig stand ich auf und sagte zu der weißen Hündin:Danke,ich bin Galadriel und das ist mein Bruder Thunder.Die Hündin sagte:Ich heiße Salana,danke das du mich gerettet hast.Wir trabten zurück zur Herde und suchten nach Shergar.Merle kam angerannt und beobachtete Salana.Auch die Katzen kam herbei um die weiße Hündin zu begrüßen.Salana blieb bei uns.

http://slawik.com/gallery2/main.php?g2_itemId=71417

Darkness
Admin

Anzahl der Beiträge : 4020
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten