Luthien wird von einem unbekannten Tier "entführt" (Schicksal)

Nach unten

Luthien wird von einem unbekannten Tier "entführt" (Schicksal)

Beitrag  Darkness am Di Jun 09, 2009 8:00 pm

Cleo:
Verschlafen lag ich unter einem Baum und döste.Ich gähnte und sah mich nach Merlin um.Er saß bei Anubis und Blandur.Ich ging zu den dreien hin und fragte:Hat jemand schon Lúthien gesehen???.Alle drei schüttelten den Kopf.Ich seufzte und dachte nach:Wo konnte die kleine Katze wohl sein.Ich wusste das sie gern allein durch die Gegend streunte aber heute hatte ich ein ganz seltsames Gefühl dabei.Ich miaute rufend und sah mich um.Keine Antwort.Ich peitschte unruhig mit den Schwanz und jagte zu meiner Freundin Schattenwind.Sie nickte als ich ihr meine sorge erzählte.Ich sprang auf ihren Rücken und sie galoppierte los.Wir riefen und riefen bis wir heiser waren.Als wir am Abend erschöpft und sehr besorgt auf dem Rückweg waren glaubte ich kurz die Stimme meiner Tochter zu hören.Ich sagte zu Schattenwind das sie kurz anhalten solle und lauschte.Ja,da war ein zartes Miauen im Wald.Ich miaute rufend und lief dem geräusch nach.Ich hörte vor mir ein leises Hufgertappel und schon wurde das miauen wieder leiser.Ich rannte schneller und rief verzweifelt.Als Schattenwind mich eingeholt hatte sprang ich wieder auf ihren Rücken und sie galoppierte so schnell sie konnte vorwärts.Bald kam das leise miauen näher.Schattenwind steigerte nochmal ihr Tempo und bald schoss die Landschaft an uns vorbei.Vor uns konnte ich einen gestreiften Schatten sehen.Und auf dem Rücken des seltsamen Tieres saß wie eine Königin auf ihrem Thron;Lúthien.Schattenwind überholte das Tier und esmusste bremsen.Es stieß ein leises verschrecktes geräusch aus und stoppte.Lútien sah mich böse an und drückte sich eng an das gestreifte wesen.Ich mustere es genauer.Es sah aus wie ein Pferdefohlen,doch es wae weiß mit schwarzen Streifen.Ich schaute verwirrt Schattenwind an.Auch sie hatte noch nie so ein Tier gesehen.Es war eindeutig noch ein Jungtier,vielleicht grade mal ein paar Tage alt und bestimmt noch auf seine Mutter angewiesen.Lúthien sagte:mama,wieso jagst du uns???.Ich schaute sie empört an und sagte:Wir haben uns nach dir die Hufe und Pfoten wund gesucht,junge Dame.Lúthien sah mich verständnislos an und sagte:Aber das kleine brauch mich.Schattenwind schüttelte den Kopf:Nein,es brauch seine Mutter und Milch,aber lasst uns erstmal zur Herde gehen.Als wir bei der Herde waren waren auch die Pferde sehr erstaunt wegen dem kleinen Tier mit den Streifen.

Zebrafohlen


Ist es ein kleiner Hengst oder eine Stute???

Darkness
Admin

Anzahl der Beiträge : 4020
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Luthien wird von einem unbekannten Tier "entführt" (Schicksal)

Beitrag  Blacky (Jessi) am Mi Jun 10, 2009 1:44 pm

Stute Smile Schöne Idee!!! Smile
avatar
Blacky (Jessi)
Admin

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 15.05.09
Alter : 20
Ort : The dark Dreams

Benutzerprofil anzeigen http://mgiehorse.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Luthien wird von einem unbekannten Tier "entführt" (Schicksal)

Beitrag  Darkness am Do Jun 11, 2009 11:01 am

Lúthien:
Wir kamen bei der Herde an uns sofort kamen alle und starrten meine neue Freundin an.Sie wiehrte leise und sah mich hilfesuchend an.Sie hatte bis jetzt seit ich sie kannte kein Wort gesprochen und sah mich nur hilflos an.Ich miaute beruhigend und sagte:Keine Sorge,sie tun dir bestimmt nichts.Salana kam zu uns und beäugte das gestreifte Fohlen ebenfalls.Ich schlug mit der Tatze nach ihr und sagte:Verschwinde,sie hat Angst.Salana verdrehte die Augen und verschwand.Da kam Arwen sie lächelte das Fohlen an und sagte:Keine Angst,ich heiße Arwen und bin die Leitstute dieser Herde.Ich wollte auch Arwen grade anfauchen doch sie sagte streng:Lúthien,es brauch Milch und ich habe im Moment ein Fohlen zu säugen,da könnte ich auch zwei übernehmen.Ich beobachtete das kleine Fohlen neben Arwen und nickte.Saphira stand ebenfalls in der Nähe und beobachtete das gestreifte Fohlen.Ich lief zu ihr während Arwen beide Fohlen säugte.Saphira sagte:Die kleine ist ein Zebra.Ich legte den Kopf schief und fragte:Wasist ein Zebra???.Saphira schnaubte:Ein Zebra ist ein verwandter des Pferdes aus dem warmen Afrika,dort gibt es anders als hier keine Wölfe oder Bären aber dafür Löwen,die auch als Könige der Tiere bezeichnet werden, oder es gibt dort Hyänen und geparden.Ich sah sie mit offenem Mund an und fragte staunend:Woher weißt du das alles???.Sie lächelte:Ich habe doch bevor ich in Shergar´s Herde kam bei den Menschen gelebt und eines Tages war ein Zirkus in der Stadt,dort werden sehr viele Tiere und kunststücke vorgeführt, dort lernte ich einen Löwen namens Dalik kennen.Ich schaute Saphira immer noch staunend an und sagte:Bitte,erzähl weiter.Sie nickte und fuhr fort:Dalik war ein sehr nettes Raubtier obwohl man sich vor ihm schon sehr fürchten konnte,einmal erzählte er mir das man ihn in seiner Heimat eingefangen habe, in der afrikanischen Savanne.Ich miaute:Und das heißt das die kleine gestreifte ein Zebra aus Afrika ist???.Saphira schnaubte:Ich weiß es nicht,aber vielleicht werden wir es noch herausfinden.Als meine Freundin bei Arwen fertig getrunken hatte wiehrte sie leise und trabte zu mir.Ich überlegte:Du brauchst einen Namen,ich glaube ich weiß einen: Al Azal.Die kleine freute sich und nun hatte sie auch einen Namen.

Sie bekommt den Namen Al Azal (Arabisch: Die Ewigkeit)

Darkness
Admin

Anzahl der Beiträge : 4020
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Luthien wird von einem unbekannten Tier "entführt" (Schicksal)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten